„Symbole des Bösen“ von J.T. Ellison

Symbole des Bösen Book Cover Symbole des Bösen
Taylor Jackson / John Baldwin
J.T. Ellison
Krimi
Harlequin Enterprises GmbH - ISBN 978-3-86278-537-772-2
Deutsche Erstausgabe 2013
Taschenbuch

Acht Jugendliche werden an Halloween in Nashville tot in ihren Häusern aufgefunden. Allen ist ein Pentagramm eingeritzt worden. Die Ermittlerin Taylor Jackson steht vor einem großen Rätsel, das zu lösen sich die selbsternannte Hexe Ariadne anschickt. Schnell stoßen die Untersuchungen an den Rand dessen, was mit normalem Menschenverstand zu begreifen ist.

Meine Bewertung

Spannend, spannend, spannend. Und um es ganz genau zu beschreiben, wahrlich bedrückend. Das Ermittlerteam rund um Taylor Jackson und ihren Verlobten John Baldwin ist das gleiche wie in der Vorgänger-Büchern, die Story aber eine ganz andere. Die Autorin nimmt den Leser mit in eine Welt der Magie und Mystik und manchmal fängt man als Leser an, am gesunden Menschenverstand zu zweifeln.
Am Ende löst sich doch alles auf, aber der Weg dorthin lässt einen ins Grübeln kommen.


Fazit

Nicht nur Leser, die Interesse an Okkultem haben, werden dieses Buch verschlingen.

Autorin

J.T. Ellison wurde von der Nashville Scene als „Best Mystery/Thriller Writer of 2008“ ausgezeichnet. Für die Recherche zu ihren Büchern arbeitet sie eng mit dem Metro Nashville Police Department und dem FBI zusammen.
Quelle: www.mira-taschenbuch.de

Britta Liebhaeuser

Kommentar verfassen