„Teufelspfad“ von J.T. Ellison

Teufelspfad Book Cover Teufelspfad
Taylor Jackson / John Baldwin
J.T. Ellison
Harlequin Enterprises GmbH - ISBN 978-3-86278-929-0
Deutsche Erstausgabe 2013
Paperback

Der Pretender will spielen. In drei großen Städten lässt er ehemalige Serienkiller wieder auferstehen, lässt morden, um Taylor Jackson zu ködern und mit ihr das Spiel um Leben und Tod zu spielen

Meine Bewertung

Endlich ist es so weit und der Spannungsbogen, der seit dem Schneewittchenmörder von der Autorin aufgebaut wurde, kommt zu seinem Höhepunkt.
Wieder ist das Buch unglaublich spannend geschrieben und für sich schon alleine eine gute Geschichte. Im Kontext mit den anderen Büchern wird der Leser wieder mitgenommen in die Welt von Taylor Jackson. Man fühlt mit ihr, vor allem als rauskommt, dass der Pretender ihren Mentor geschnappt hat, um an Taylor ranzukommen.
Ich denke, man tut sich auf Grund der vielen Personen leichter, wenn man die Vorgänger gelesen hat, es ist aber kein muss.

Vor allem im privaten Bereich zwischen Taylor und John Baldwin bleiben noch immer einige Dinge ungeklärt, weswegen auch der nächste Band für mich ein absolutes Muss ist.

Fazit

Ellison’s Teufelspfad sollte man definitiv lesen, aber ich empfehle unbedingt am Anfang der Krimireihe anzufangen, um das Buch noch intensiver erleben zu können.

Britta Liebhaeuser

Kommentar verfassen